ZD Typ IIR MNS

ZD Typ IIR MNS

⭠ Zurück zur Startseite

Optimal geschützt:

Medizinischer Mund-Nasen-Schutz Zühlsdorf Typ IIR Made in Berlin

Jetzt Anfrage senden

Im Zuge der SARS-Covid-19-Pandemie hat sich die Firma Zühlsdorf – neben ihrem Hauptgeschäft, der Lüftungs- und Klimatechnik – der Produktion von zertifizierten OP-Masken gewidmet. Hergestellt werden, neben den so genannten Community-Masken, hauptsächlich Mund-Nasen-Schutz vom Typ IIR, gemäß Medizinproduktgesetz und entsprechend EN 14683:2019-10.

Tragedauer
Da der Mund-Nasen-Schutz mit der Dauer der Tragezeit durchfeuchtet, soll der dieser nach maximal zwei Stunden erneuert werden.

Verwendung
Der MNS (Mund-Nasen-Schutz; synonym Operationsmaske – OP-Maske) wird vorwiegend in der medizinischen Erstversorgung, der ambulanten Behandlung und in der Krankenhausversorgung sowie in der Pflege verwendet und ist ein zertifiziertes Medizinprodukt. Darüber hinaus schützt er selbstverständlich auch den Endverbraucher im Alltag.

Bestellprozess
Um Ihnen ein bedarfsgerechtes Angebot erstellen zu können, senden Sie uns in Ihrer Anfrage bitte die folgenden Informationen:

Technische Daten

Die ZD Typ IIR OP-Masken entsprechen der europäischen Norm EN 14683:2019-10. Der Schutz des Personals und des Patienten hat höchste Priorität. OP-Masken des Typs IIR dienen primär dem Fremdschutz (Patienten) beim Vorbeugen von z.B. Tröpfcheninfektionen und anderen Infektionskrankheiten sowie sekundär dem Eigenschutz (med. Personal). Keine leichte Aufgabe für ein so sensibles Produkt. Denn darüber hinaus darf die Maske auch bei längerer Tragedauer den Träger nicht unnötig behindern.


ZD Typ IIR OP-Masken überzeugen durch einen hohen Tragekomfort, haben einen geringen Atemwiderstand und zeichnen sich durch eine hohe Filtration aus.

–––   Höchste Bakterienfiltration BFE >99%
–––   Mit latexfreien, abreißsicheren Gummibändern
–––   Geringer Atemwiderstand 42 Pa
–––   Abmaße 17,5 x 9,5 cm, 3-lagig
–––   Hohe Beständigkeit gegen Flüssigkeiten & Aerosole >120 mm Hg
–––   Latexfrei
–––   Typ II R Maske gemäß EN 14683:2019-10
–––   Versandkostenfrei ab 3.000 Stk.

Lassen Sie sich beraten

Produziert in Berlin

CE Zertifiziert, EN 14683:2019-10

Masken ZD Typ IIR erfüllen die höchsten Leistungsanforderungen (Typ II R) für flüssigkeitsresistente Masken und können bei allen operativen Anwendungen zum Schutz des Patienten gegen infektiöse Keime und zum Schutz des Trägers gegen Spritzer, möglicherweise kontaminierter Flüssigkeiten, eingesetzt werden.
Latexfreie elastische Schlaufen sorgen für schnelles, einfaches Anlegen und Abnehmen. Ein stabiler Nasenbügel schließt im Nasenbereich dicht ab. Hohe Filterleistung und geringer Atemwiderstand garantieren höchste Sicherheit bei größtem Tragekomfort.

Jetzt Anfrage senden